Freier Wille auf der Lebenswanderung - Astrofire.net

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Der Mensch ist auf der Suche nach neuen Ausdrucksmöglichkeiten und Entwicklungen im Leben, und begibt sich auf eine Wanderung, zu diesem Wunschziel.
Es handelt sich dabei ausschließlich um einen seelischen Antriebsimpuls.
Die Wanderung im Radix ist das Gesamtgemälde, welches als erstes vom Astrologen erfasst werden sollte, bevor einzelne Bestandteile des Radix (Auslösungen, Aspekte) untersucht werden. Die einzellnen Bestandteile sind immer in das Gesamtgemälde einzubinden.
Für den Astrologen bietet sich in der Wanderungsgeschichte die Möglichkeit, die symbolische Strickmustergebung mit dem tatsächlich bewussten Stickmuster des Menschen zu vergleichen, um Hilfestellungen zur Bewusstwerdung, Persönlichkeitswachstum und  Lebenspersektiven in die Beratung einfliessen zu lassen.



 
 


Ausgangsstation ist der Aszendent.
Er ist der Gepäckrucksack für den Wanderweg, der die Verpflegung, die Wechselkleidung, die Wanderkarten zum Wunschziel und den Kompass enthält.
Natürlich auch das ein oder andere liebgewonne Kuscheltier und Erinnerungsstück.

Wichtigste Zwischenstation ist die Sonnenstellung.
Sie zeigt den Höhepunkt der Wanderung an. Am Höhepunkt kann gerastet oder geruht werden, und Teile der Verpflegung aufgezehrt sowie Wechselkleidung angelegt werden. Gesammelte Erinnerungsstücke können in Ruhe sortiert werden.

Zielstation ist der MC (Medium Coeli).
Er zeigt das Wunschziel der Wanderung auf. Die Verpflegung und Wechselkleidung sollte bis zum Ziel ausreichen, aber am Ziel aufgebraucht sein.
Liebgewonnene Kuscheltier und Erinnerungsstücke können an der Zielstation rückgelassen, getauscht, und durch neue Dinge für den Rucksack ersetzt werden.

Als Kompass dient der aufsteigende Mondknoten.
Er ist der Kompass, der das regelmässige Einnorden des Wanderkartenmaterial während der Wanderung auf das Wunschziel hin ermöglicht, damit der Mensch nicht wieder zur Ausgangsstation zurückläuft.

Die Frage des in der Zukunft liegenden Ausganges wäre unter diesen Voraussetzungen eine reine Spekulation des Astrologen.
Es geht um Bewusstwerdung auf dem Weg, nicht um eine Zukunftsprognose.
Es geht nicht um Bewusstwerdung durch einen vorgezeichneten Weg.
Zielfähnchen und Wegweiser dienen der groben Orientierung während des Wanderung und zeigen Lebensperspektiven und Möglichkeiten zum Persönlichkeitswachstum auf.


 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü